Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit

Das Stadtorchester Andernach wird in diesem Jahr den thematischen Fokus, neben Werken von Komponisten aus dem Bereich der Sinfonischen Blasmusik,
auf die Feierlichkeiten des 75. Jahrestages der Gründung des Landes Rheinland-Pfalz legen. So erklingen beim Festkonzert neben Werken von Jan van der Roost,
Rolf Rudin, Thiemo Kraas und Alfred Reed eine eigens für dieses Konzert von Robert Kuckertz arrangierte Zusammenstellung der Musik von Rheinland-Pfälzischen Künstlern.

Mit dem Medley „75 Jahre RLP – Die beste Musik“ wird es einen spannenden musikalischen auf das Stadtorchester zugeschnittenen Querschnitt u.a. von Joy Flemming, Mary Roos,
Thomas Anders, Guildo Horn bis hin zu Mark Forster geben. Ein weiterer Höhepunkt des Konzertes wird die Originalkomposition „Schinderhannes“ von Mario Bürki darstellen.

Der diesjährige Gastdirigent beim Festkonzert wird ein echter Pfälzer sein. Stefan Grefig, Chefdirigent beim Landespolizei-Orchester Rheinland-Pfalz wird dem
Andernacher Orchester mit seiner professionellen langjährigen Erfahrung als Dirigent in diesem Jahr zur Verfügung stehen und mit dem Stadtorchester ein
unvergessliches Konzerterlebnis vorbereiten. Es gilt eine freie Platzwahl! Einlass: 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung gilt
die jeweils gültige Corona-Verordnung.

Die Veranstaltung findet aufgrund der andauernden Renovierungsarbeiten nicht wie geplant in der Mittelrheinhalle statt, sondern ist in die Sporthalle der Geschwister-Scholl-Realschule plus (Salentinstraße 12, 56626 Andernach) verlegt!

Wann: 3. Oktober 2022, 18:00 Uhr
Wo: Sporthalle Geschwister-Scholl-Realschule plus, Salentinstraße 12, 56626 Andernach

Eintrittskarten: Kulturamt Andernach Telefon: 02632 922 226,
E-Mail: kultur@andernach.de https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?timeID=799522