Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühlingskonzerte „50 Jahre Rock- und Popgeschichte“

Juni 11 @ 19:30 - 21:45

Rock trifft Blasorchester und vereint sich zu einem eindrucksvollen Musikspektakel. Die einzigartige Symbiose von Rockmusik mit dem Sound eines sinfonischen Blasorchesters in Verbindung mit hochkarätigen Solisten garantiert ein Konzert der Superlative. Unter der Leitung von MD Bertram Kleis wird das Orchester unter Beweis stellen, dass sich Rock-, Pop-, und Blasmusik nicht gegenseitig ausschließen. Das Konzertprogramm enthält Titel von den Beatles über Elvis Presley und Deep Purple bis hin zu Coldplay und Robbie Williams sowie eine Rückschau, was in den 1980ern in Deutschland angesagt war.

Einlass: 1 Stunde vor Beginn.
Tickets wird es ab Anfang ab April bei ticket-regional und beim KulturPunkt Andernach geben.  

Details

Datum:
Juni 11
Zeit:
19:30 - 21:45

Veranstalter

Stadtorchester Andernach 1968 e. V.

Veranstaltungsort

Rheinlandhalle Mülheim-Kärlich
Ringstraße 45
56218 Mülheim-Kärlich, rlp 56218 Deutschland
Google Karte anzeigen

Alle Informationen zu unseren Konzerten zum Kartenerwerb, Preisen und Vorverkaufsstellen

Die aktuellen Konzerttermine sehen Sie in der rechten Spalte. Über die Suche in unserem Kalender finden Sie alle Termine.

Frühlingskonzerte
14 Euro, nummerierte Plätze
Der Kartenvorverkauf startet Ende Januar beim KulturPunkt Andernach; der genaue Termin wird rechtzeitig bei den Konzertterminen und in der Presse mitgeteilt.
Hochstraße 52
Telefon: 02632 922-226
kultur@andernach.de

Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit
14 Euro, nummerierte Plätze
Der Kartenvorverkauf startet am 01. August im KulturPunkt Andernach
Hochstraße 52
Telefon: 02632 922-226
kultur@andernach.de

Adventskonzerte
14 Euro, nummerierte Plätze
Der Kartenvorverkauf startet Ende September beim KulturPunkt Andernach; der genaue Termin wird rechtzeitig bei den Konzertterminen und in der Presse mitgeteilt.
Hochstraße 52
Telefon: 02632 922-226
kultur@andernach.de

Schreibe einen Kommentar