DAS JUGENDORCHESTER

logo_neu_joIm Jahr 1997 wurde vom Stadtorchester Andernach der Grundstein für eine qualifizierte musikalische Ausbildung gelegt, die 1999 zur Gründung eines Vororchesters führte. Die Leitung des – inzwischen in Jugendorchester Andernach umbenannten – Ensembles hat seit Januar 2003 der Musiklehrer Christoph Herche. Im Laufe der vergangenen Jahre konnten immer wieder gut ausgebildete junge Musikerinnen und Musiker ins Hauptorchester übernommen werden.

Anfang 2009 haben wir neben dem Jugendorchester ein weiteres Orchester gegründet. Teilnehmen können alle, die ein Blas- oder Schlaginstrument spielen und seit etwa einem Jahr Instrumentalunterricht haben. Mit diesem Vororchester wollen wir junge Musiker an das Jugendorchester heranführen. Auch dieses Orchester wird von Christoph Herche geleitet.

Ab dem Jahr 2017 bieten wir zusätzlich eine Instrumentalausbildung durch qualifizierte Lehrkräfte an. Mehr Informationen darüber finden Sie auf unserer Ausbildungsseite.

Daneben hat das Stadtorchester seit dem Schuljahr 2015 eine Kooperation mit der Geschwister-Scholl-Realschule plus in Andernach. Gemeinsam mit Lehrkräften des Stadtorchesters  werden die Kinder der Bläserklassen unterrichtet. Die Bläserklasse startet jeweils im 5. Schuljahr und läuft über 2 Jahre.

Bereits seit 2002 hat das Orchester eine Kooperation mit der Kreismusikschule Mayen-Koblenz zur gemeinsamen Ausbildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Da wir Mitglied im Kreismusikverband Mayen-Koblenz sind, gibt es für Vereinsmitglieder einen Rabatt von 15% auf die Unterrichtsgebühren. Ein entsprechender Antrag ist über das Stadtorchester zu stellen. Wir regeln alles Weitere mit der Kreismusikschule.

Das Vororchester probt jeden Mittwoch von 17.30 – 18.30 Uhr.
Das Jugendorchester probt jeden Mittwoch von 18.45 – 19.45 Uhr.

Die Proben finden alle im Christophorussaal (zwischen der Grundschule St. Peter und dem Kindergarten) in der Karolingerstraße statt.